16. Juni 2020

FBS schult bei Online-Vorlesung per Videokonferenz

FBS schult bei Online-Vorlesung per Videokonferenz

Unter dem Motto „Aus der Praxis für die Theorie“ bietet die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) als Vertreterin aller namhaften Hersteller von FBS-Betonkanalsystemen ein Profiwissenspaket für den Unterricht an. Das Angebot ist für Universitäten, Hoch-, Fach- und Berufsschulen kostenfrei und enthält verschiedene Module wie z.B. ein FBS-Vortragspaket „Planung, Bau und Betrieb von Abwasserleitungen und –kanälen“ mit über 600 Power Point Folien, auf Vorlesung und Unterricht zugeschnittene Gastvorträge mit Referenten aus der Praxis sowie Werksbesichtigungen und Praxistage in den Mitgliedswerken der FBS.

FBS-Akademie unterstützt Professoren, Lehrer, Schüler und Studierende

Traditionell lädt Hr. Dipl.-Ing. (FH) Matthias Heyer, Lehrbeauftragter der Jade Hochschule Wilhelmshaven Oldenburg Elsfleth, die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) im Frühjahr ins IRO, Institut für Rohrleitungsbau e.V., als Gast in die Vorlesung „Rohrleitungen“ ein. Da in der Hochschule aufgrund der Corona-Pandemie keine Präsenzlehre stattfand, gab es die Anfrage nach einer Gastvorlesung per Videokonferenz. Die FBS stellte hierfür Inhalte und Referentinnen. Bettina Friedrichs, Marketing-Referentin der FBS, stellte die FBS und ihre Akademie vor. Fr. Dipl.-Ing. (FH) Daniela Fiege, Vorstand des Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung Lünen AöR (SAL), schulte zum Thema „Ausführungsplanung und Vorerkundung für die Ausschreibung von Abwasserleitungen und -kanälen“.

Abbinder

Die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) mit Sitz in Bonn wurde 1987 gegründet. Hauptaufgabe ist die Interessenvertretung der Mitglieder, allesamt Hersteller von FBS-Betonbauteilen für Abwasserleitungen und -kanäle, deren Produkte den erhöhten Anforderungen gemäß FBS-Qualitätsrichtlinie und FBS-Qualitätssicherungssystem© gerecht werden.

 

FBS - Pressekontakt

Stefan Schemionek

Ihr FBS Ansprechpartner

  0228 / 954 56 44
  0172 / 251 25 62
  stefan.schemionek@fbsrohre.de

Ähnliche Beiträge